ETF Aarau Vereinswettkampf


ETF – Vereinswettkampf Wochenende

Der Vereinswettkampf, am ETF in Aarau, stand ganz im Zeichen des 100 Jahr Jubiläums des Turnvereins Reutigen. So reisten wir mit 27!! Turnerinnen und Turnern am Samstagmorgen mit dem Zug an. Um die Zahl von 27 Turnenden zu erreichen musste von Jung bis Alt Jeder mobilisiert werden. Der Altersunterschied zwischen dem ältesten Turner und der jüngsten Turnerin betrug wohlgemerkt mehr als 50 Jahre. Doch genau das macht den Turnsport aus… generationenübergreifend um ein gutes Resultat kämpfen und anschliessend das Gleistete gemeinsam feiern.

Ans anstossen dachten wir am Morgen um 5:30Uhr aber noch lange nicht, als wir in Thun den Zug bestiegen. Es waren einige müde Gesichter auszumachen, wenn man über das Perron blickte. In Aarau angekommen galt es keine Zeit zu verlieren, stand doch der Fachtest als erster Wettkampfteil bevor.

Schon beim einspielen machte sich bemerkbar, dass der Verein normalerweise nicht mit so vielen TurnerInnen antritt. Dieser Umstand, begleitet mit aufkommender Nervosität vor dem Wettkampf, führte zu einigen erhitzen Gemüter. Somit war jeder froh als es endlich los ging. Das viele Training zahlte sich aus und wir konnten mit einer soliden Note in den Wettkampf starten.

Im zweiten Wettkampfteil teilte sich der Verein in zwei Riegen auf. Fünf Stück stellten ihre Ausdauer im 800m Lauf unter Beweis, während sich der restliche Teil dem Schleuderball widmete. Auch beim Schleuderball machten sich etwas die Nerven bemerkbar. Ein Turner musste drei Fehlversuche hinnehmen, was sich etwas negativ auf die Note auswirkte. Dennoch waren wir zufrieden mit unseren bisherigen Resultaten.

Den dritten Wettkampfteil absolvierte ein Teil bei der Pendelstafette, der Rest versuchte sich im Fachtest Korbball. Da dieser Fachtest von uns nur fürs Eidgenössische eingeübt wurde und die Erfahrung etwas fehlte, konnte nicht ganz an die Noten der vorhergehenden Wettkampfteile angeschlossen werden.

Am Ende des Tages resultierte eine Note von 24.57 und der 95. Rang in der 2. Stärkeklasse.

Link zu den Ranglisten: https://aarau2019.ch/de/wettkaempfe/ranglisten